Text Size
Donnerstag 17 Oktober 2019
boule012015 05 05 BouleDie Endstehung des Bouleplatzes         27.05.2011
Bei einem Punktspiel im Sommer 2009 in Goltern sahen unsere Tennisspieler die Bouleanlage der Goltener und brachten die Idee mit nach Hänigsen.
So wurde in der Hauptversammlung im Februar 2010 der Vorschlag gemacht, einen der alten Tennisplätze in einen Bouleplatz umzubauen.
Im April 2011 ging es dann in die Detailplanung. Walter Feldmann, Friedhelm Honemann und Marion Filter fuhren am 19.04. nach Goltern und sahen sich die Plätze noch einmal an. Da es dort die gleichen Voraussetzungen gab wie bei uns, konnte sogleich mit der Planung unseres Bouleplatzes begonnen werden.
Friedhelm besorgte das Material – Kanthölzer, Winkel, Schrauben, Schnur und Split. In nur zwei Tagen am 26. und 27. 04. entstand auf unserem alten Tennisplatz ein neuer Bouleplatz.
Friedhelm, Dieter Quentin, Marion und Peter Mehnert säuberten erst einmal den alten Platz von Moos, dann wurde das Gerüst – sprich Kanthölzer vermessen und verschraubt.
Am nächsten Tag, als der Split geliefert wurde, waren wieder Friedhelm, Peter, Marion und Günter Fangrat im Einsatz um das Material auf die vorgesehenen Felder zu verteilen. Dann brauchten nur noch die Schnüre für die einzelnen Bahnen gespannt werden und schon war unser Platz spielbereit.
Am 24.05. 2011 wurde der Platz mit Rotwein, Käse und Baguette eingeweiht.Bis jetzt habe ich zehn feste Mitspieler. Wir treffen uns jeden Dienstag von 16.00 – 17.00 Uhr, oder 16.00 – 18.00 Uhr. Das ist von dem Tageslicht abhängig. Im Moment ist Spielpause, da uns teilweise die Kugeln die Hände gefrieren lassen. Aber ab Anfang bzw. Mitte April wird wieder durchgestartet.

 

Termine Boule

Keine Termine

Bilder Boule